Responsive image

on air: 

Timo Teichler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Herzschrittmacher schützt vor Infektionen

Als nach eigenen Angaben erstes Krankenhaus in Deutschland hat das Klinikum Bielefeld jetzt einen Herzschrittmacher mit einer besonderen antibakteriellen Hülle implantiert. Sie schützt vor Infektionen während und nach der Operation und soll so für zusätzliche Sicherheit sorgen. Über 100.000 Patienten in Deutschland erhalten jährlich einen Herzschrittmacher. Bei rund 2,6 Prozent der Patienten entwickelt sich im Laufe des Jahres eine Infektion. Die neue antibakterielle Hülle soll das verhindern. Sie setzt zwei verschiedene Antibiotika im Operationsgebiet frei. Anschließend zersetzt sich die Hülle. Wie das Klinikum Bielefeld mitteilt, sei der Trend zur Infektion steigend. Zwar sei das Risiko für die meisten Patienten gering, die neue Hülle biete aber zusätzliche Sicherheit.