Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Heute Gutachten im Mord-Prozess von Hille

Im Bielefelder Prozess um den Dreifach-Mord von Hille musste ein Gutachten zu dem jüngeren der beiden Männer verschoben werden. Sein Mitangeklagter war erkrankt. Jetzt soll die Psychiaterin heute ihre Einschätzung über den 24-jährigen früheren Zeitsoldaten abgeben. Der ältere Angeklagte gilt bereits als voll schuldfähig. Beide sollen aus Habgier drei Männer ermordet und deren Leichen vergraben haben.