Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Historisches Umsatzhoch bei Miele

Mit einem neuen Umsatzrekord hat Miele das jetzt abgelaufene Geschäftsjahr beendet. Der Familienkonzern aus Gütersloh, der auch ein Werk in Schildesche betreibt, konnte fast 3,5 Milliarden Euro erwirtschaften. Das bedeutet ein Plus um 8,3 Prozent oder umgerechnet 267 Millionen Euro. Eine Gewinn- und Verlustrechnung macht Miele nicht öffentlich. Das Geschäftsjahr beim Hausgeräte-Hersteller endet am 30. Juni. In diesem Zeitraum ging auch der 50millionste Staubsauger in Bielefeld vom Band. Weltweit arbeiten für Miele über 17.700 Menschen.