Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Höheres Angebot für Aktien

Der japanische Konzern DMG Mori Seiki hat sein Übernahmeangebot für die Aktien der ehemaligen Gildemeister AG in Bielefeld  erhöht. Die Japaner bieten jetzt 30 Euro je Aktie, zuvor hatten sie 27 Euro 50 pro Aktie angeboten.  Mittlerweile haben die Japaner knapp 9,5 Millionen Aktien außerbörslich gekauft. Die ehemalige Gildemeister AG arbeitet mit der DMG Mori Seiki seit 2009 immer enger zusammen und firmiert bereits seit längerem unter dem Namen der Japaner. Zuletzt hielten die Bielefelder selbst knapp 10 Prozent an dem japanischen Unternehmen. Von DMG Mori Seiki hieß es, eine weitere Erhöhung des Preises für die Aktien werde es nicht geben.