Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Höxter Morde: Angeklagte sagt weiter aus

Im Mordprozess gegen das Folterpaar aus Höxter hat die angeklagte Frau heute gestanden, gegen fünf Frauen selbst Gewalt ausgeübt zu haben. Sie legte dem Gericht eine Liste mit mehr als 70 Arten von Misshandlungen vor, die sie und ihr mitangeklagter Ex-Mann den Frauen zugefügt haben, zwei von ihnen waren daran gestorben. Die Misshandlungen reichten demnach von Schlägen und Beleidigungen über Verbrühungen bis zu stundenlangem Anketten im Schweinestell und Würgen.