Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Holocaust-Leugnerin verurteilt

Das Amtsgericht Detmold hat die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck wegen Volksverhetzung zu acht Monaten Haft verurteilt. Die 87-Jährige aus Vlotho musste sich verantworten, weil sie zuletzt im Februar behauptet hatte, das Konzentrationslager Auschwitz sei ein Arbeitslager gewesen. Die mehrfach verurteilte Rechtsextremistin kündigte an, Berufung einlegen zu wollen.