Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Huck hat Probleme mit Sat.1

Der Bielefelder Boxer Marco Huck muss befürchten, dass seine Kämpfe nicht mehr im deutschen Fernsehen übertragen werden. Er will sich zum Ende des Jahres von seinem bisherigen Boxstall Sauerland trennen und sich zukünftig selbst managen. In diesem Fall würde Sat.1 seine Kämpfe nicht mehr zeigen, heißt es von dem Fernsehunternehmen. Man habe einen exklusiven Vertrag mit Sauerland und werde keinen separaten mit Huck machen. Der Bielefelder hat bereits 13. Mal den Meister-Titel im Cruisergewicht geholt.