Responsive image

on air: 

Jonas Becker
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Hunde-Halter regen sich über Hundesteuer auf

Die Erhöhung der Hundesteuer sorgt für Unmut bei vielen Hundebesitzern in Bielefeld. Auf einer Unterschriftenliste der Initiative der Hundehalter haben sich fast 3.900 gegen eine Erhöhung der Steuer ausgesprochen. Gestern haben die Initiatoren die Liste an Dezernent Moss im Rathaus übergeben. Gregor Moss, der gestern in Vertretung für Oberbürgermeister Pit Clausen gekommen ist, kann den Ärger verstehen. Er hat aber zugleich um Verständnis geworben. Die Hundesteuer wurde zuletzt vor fünf Jahren angehoben. Aktuell zahlen in Bielefeld Hundehalter 120 Euro für ihr Tier im Jahr. Künftig sollen es 144 Euro sein. Zum Vergleich: in Herford liegt die Steuer bei 80 Euro im Jahr, in Gütersloh nur bei 70 Euro. Die Entscheidung zur Steuer wird bei der nächsten Ratssitzung am 28. April, also am nächsten Donnerstag, getroffen.

Coronafall in Brackweder Kita
In der städtischen Kindertagesstätte Brock in Brackwede ist ein Kind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Zwei Geschwister des Kindes besuchen in zwei weiteren Gruppen ebenfalls die Kita. Die...
17 neue Coronafälle in Bielefeld gemeldet
Nachdem zuletzt drei Tage lang gemeldet wurde, dass es keine neuen Coronafälle in Bielefeld gibt, werden heute gleich 17 Neuinfektionen angegeben. Zwölf davon haben einen Bezug zu Tönnies, heißt es in...
LiB fordert alle Massenunterkünfte aufzulösen
Die Lokal Demokratie Bielefeld fordert, dass alle Massenunterkünfte in der Region aufgelöst werden sollen. Der Corona-Massenausbruch bei Tönnies und den Unterkünften der Mitarbeiter hätten ein hohes...
Noch kein endgültiges "Corona-Aus" für den Weinmarkt
Immer noch ist nicht endgültig klar, ob der Bielefelder Weinmarkt Anfang September in abgespeckter Form stattfinden kann oder doch abgesagt werden muss. Auch wenn die aktuelle Coronaschutzverordnung,...
Handwerkskammer OWL gibt Infos zu Überbrückungshilfen
Nach den Corona-Soforthilfen bekommen angeschlagene Firmen jetzt weitere Unterstützung. Die Handwerkskammer OWL informiert auf ihrer Internetseite über die, ab heute verfügbaren, Überbrückungshilfen...
Durchfahrtsverbot auf dem Jahnplatz wird ignoriert
Offenbar müssen sich die Bielefelder noch an die neue Baustelle auf dem Jahnplatz gewöhnen. Viele haben in den ersten Tagen die Hinweise auf das Durchfahrtsverbot ignoriert. Polizei und Ordnungsamt...