Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

IG Metall ruft zu Warnstreiks auf

Die IG Metall möchte den Druck auf die Arbeitgeber vor der dritten Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie erhöhen. Deshalb hat sie zu Warnstreiks aufgerufen. Zunächst sind Arbeitsniederlegungen in acht Bundesländern geplant, im Laufe der Woche sollen noch weitere hinzukommen. 

In Bielefeld hat die Gewerkschaft die Mitarbeiter der Brackweder Firma Gestamp aufgerufen ihre Arbeit niederzulegen – die Nachtschicht-Beschäftigten werden sich um 23 Uhr für eine Stunde zu einer Warnstreik-versammlung vor dem Verwaltungsgebäude treffen. Die Gewerkschaft fordert bundesweit sechs Prozent mehr Lohn. Außerdem kämpft sie auch für das Recht auf eine zeitlich begrenzte Reduzierung der Wochenarbeitszeit auf 28 Stunden. Dafür soll es für bestimmte Gruppen einen Lohnausgleich geben. Die Arbeitgeber lehnen das ab.