Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

IHK: Immer weniger Bielefelder machen sich selbstständig

Etwas mehr als 2000 Unternehmer in Bielefeld haben sich vergangenes Jahr selbstständig gemacht. Das geht aus dem „Gründungsbericht 2017“ der IHK in Bielefeld hervor. Das waren wieder gut 100 weniger als im Vorjahr. Kammer-Chef Wolf Meier-Scheuven spricht in diesem Zusammenhang von einem neuen Tiefstand bei der Zahl der Gründungen. Die Hauptursache für die rückläufige Entwicklung sei die gute Situation am Arbeitsmarkt. Knapp die Hälfte der Neu-Selbstständigen verdient sich zum Haupt-Job etwas dazu. Die meisten Neugründungen gab es wieder mit Abstand im Bereich Dienstleistung, gefolgt von Handel und dem produzierenden Gewerbe.