Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Illegaler Handel mit Welpen

Das Veterinäramt der Stadt hat jetzt einen illegalen Handel mit jungen Hunden aus Osteruopa aufgedeckt. Die Beamten konnten fünf junge Mopswelpen sicher stellen, die nicht gegen Tollwut geimpft waren. Die Verantwortlichen müssen nun mit einem Bußgeldverfahren rechnen, weil sie gegen Tierschutz- und Tierseuchenbestimmungen verstoßen haben. Eine aufmerksame Bielefelderin hatte das Veterinäramt informiert, nachdem sie ein Inserat zu den Hunden im Internet entdeckt hatte. Inserate zu Hundeverkäufen im Internet sollten grundsätzlich kritisch geprüft werden, so das Veterinäramt. Immer häufiger würden jungen Hunde im Ausland viel zu früh vom Muttertier getrennt und nach Deutschland gebracht, und das unter Bedingungen, die dem Tierschutz widersprächen. Außerdem seien die Tiere nicht oder nicht richtig geimpft oder sogar krank.

Arminia Bielefeld vergibt Großchancen beim 0:0 gegen Hoffenheim
Der erste Saisonsieg bei Arminia Bielefeld lässt auch am fünften Bundesliga-Spieltag weiter auf sich warten. In der mit 13.750 Zuschauern ausverkauften SchücoArena musste sich der DSC mit einem 0:0...
Bielefelder Nachtansichten mit 40 Veranstaltungsorten
An mehr als 40 Veranstaltungsorten gibt es am Samstagabend Ausstellungen, Kunst-Installationen oder auch Live-Musik in Bielefeld. Bei den Nachtansichten könnt ihr ab 18 Uhr bis 1 Uhr nachts in Museen,...
Bielefelder Wiesenbad öffnet zwei Wochen länger
Freibad-Fans kommen in diesem Jahr länger auf ihre Kosten. Das Wiesenbad bleibt noch bis zum ersten Oktober geöffnet. Coronabedingt hatte es einen verspäteten Saison-Start gegeben, deswegen gibt es...
Arminia Bielefelds Ziel ist der erste Bundesliga-Saisonsieg
Arminia Bielefeld versucht am Samstagnachmittag den ersten Bundesliga-Saisonsieg einzufahren. Am fünften Spieltag kommt die TSG Hoffenheim in die SchücoArena. Ob Arminias Abwehrspieler Amos Pieper in...
Initiative der Bielefelder Hausärzte kritisiert Politik
Die Hausärzte und Hausärztinnen in Bielefeld kritisieren die Politik im Hinblick auf die Durchführung der weiteren Impfkampagne. Dass seitens der Politik bereits Drittimpfungen für bestimmte...
Bielefelder SPD will drei Tests pro Woche für Grundschüler und Kita-Kinder
In einem Positionspapier hat die Bielefelder SPD-Ratsfraktion mehrere Eckpunkte im Bezug auf die Coronapandemie festgehalten. Sie fordert darin unter anderem einen dritten Test pro Woche für...