Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Immer mehr Bielefelder fahren Bus und Bahn

40,3 Millionen Menschen sind im vergangenen Jahr mit den Bussen und Bahnen von Mobiel gefahren, das sind 3,1 Prozent mehr als 2005. Seit 1990 konnte das Fahrgastaufkommen sogar um 75 Prozent gesteigert werden. Diese Entwicklung sei das Ergebnis kontinuierlicher Arbeit und bedarfsgerechter Planung sagte Mobiel-Geschäftsführer Wolfgang Brinkmann. Seit Jahren seien die Fahrleistungen und das Schienennetz ausgebaut worden.  Mit der steigenden Zahl an Fahrgästen hat mobiel auch die Wirtschaftlichkeit wesentlich steigern können, nach Unternehmensangaben liegt der Kostendeckungsgrad heute bei 70 Prozent, bei der Stadtbahneröffnung vor 16 Jahren waren es noch knapp 47 Prozent. Rund 180000 Menschen fahren heute an einem normalen Werktag mit den Bussen und Bahnen von Mobiel.