Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Immer mehr Nichtschwimmer

In Bielefeld gibt es immer mehr Menschen, die gar nicht oder nur sehr schlecht schwimmen können. Das liege unter anderem daran, dass sie es verlernt haben, sagte Frank Keminer vom DLRG Bezirk Bielefeld im Radio Bielefeld Interview. In der Schule werden zwar Schwimmen unterrichtet - danach werde es aber nicht mehr angewandt. Deshalb sei es wichtig dass Eltern und Schulen gemeinsam dafür sorgten, dass Kinder das Schwimmen nicht verlernen. Nach Angabe der DLRG sind im vergangenen Jahr in Deutschland 475 Menschen im Wasser ums Leben gekommen.