Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Immer mehr Taschendiebstähle in Bielefeld

Die Polizei warnt vor immer mehr Taschendiebe in Bielefeld. In den vergangenen Wochen hat die Zahl der Taschendiebstähle in unserer Stadt rasant zugenommen. Allein am vergangenen Wochenende und am Montag wurden sechs bei der Polizei angezeigt. Fast alle Diebstähle ereigneten sich auf der Bahnhofstraße. Am Samstag wurde einer Bielefelderin das Portmonee während einer Shopping Tour aus der Handtasche gestohlen. Vier weiteren Frauen erging es genau so. Alle Diebstähle haben sich im Zeitraum von 12 bis 16 Uhr in verschiedenen Geschäften der Bahnhofstraße abgespielt. Der jüngste Fall ereignete sich am Montag in einer Bäckerei an der Stresemannstrasse. Mitten im größten Gedränge wurde einer Frau aus Spenge das Portmonee gestohlen. Polizei und Citystreife versuchen jetzt gemeinsam die Diebstähle einzudämmen und die Täter aufzuspüren. Bei den Tätern handelt es sich vorwiegend um organisierte Gruppen aus Osteuropa, die sich ihre Opfer gezielt aussuchen. Sie gehen mit einer unglaublichen Professionalität vor: Während einer die Umgebung absichert, greift der Andere gezielt in Taschen und entwendet Portemonnaies oder andere Wertgegenstände. Besonders Frauen mit Handtaschen sind betroffen, die im Gedränge an Kassen, Rolltreppen oder Ladentischen gar nichts vom Diebstahl bemerken. Die Polizei appelliert daher an alle Bürger, ihre Wertsachen eng mit sich zu führen, Taschen sollten immer geschlossen bleiben und aus Sicherheitsgründen vor dem Körper getragen werden. Um Diebstählen in Zukunft vorzubeugen, will die Polizei in Kooperation mit der Bielefelder Citystreife mit noch mehr Personal gegen die dreisten Täter vorgehen.

"La Strada" wird auf Mitte August verschoben
Der Open-Air-Autosalon "La Strada" in der Altstadt wird wegen der Corona-Pandemie von Anfang Mai auf Mitte August verschoben. Das hat die Bielefeld-Marketing mitgeteilt. Man habe den Termin frühzeitig...
Storck will Wald zunächst nicht roden
Das Haller Süßwarenunternehmen Storck wird bis Ende Februar in dem von Umweltaktivisten besetzten Wald keine Bäume fällen. Laut Bundesnaturschutzgesetz sind Fällungen im Normalfall nur bis 28. Februar...
Arminia in Bestbesetzung und in Sondertrikots beim BVB
Arminia Bielefeld kann im Westfalen-Derby bei Borussia Dortmund in Bestbesetzung antreten. Bis auf den angeschlagenen Soukou, der zuletzt kein Stammspieler mehr war, sind alle Spieler fit. Zwei Tage...
Über 200 Jahre alte Blutbuche in Bielefeld wird gefällt
Eine über 200 Jahre alte Blutbuche auf einem Privatgrundstück an der Wertherstraße muss am Dienstag gefällt werden. Der Baum mit einem Stammumfang von 5,40 m ist so verfault, dass er nicht mehr stabil...
Neue Haltestellendächer auf dem Bielefelder Jahnplatz
Auf der Jahnplatz-Baustelle werden Donnerstag die neuen Dächer für die Haltestellen angebracht. Sie bestehen aus hellem Metall und sollen später begrünt werden. Die Bezirksvertretung Mitte hatte sich...
Kinos in Bielefeld hoffen bald auf Ende des Lockdowns
Die Kinos in Bielefeld bereiten sich auf den Wiederstart nach dem langen Lockdown vor. Im Cinemaxx, Lichtwerk und Kamera sollen Filme laufen, sobald wieder die Erlaubnis erteilt wird. Ab Mitte Juli...