Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Immer weniger Blutspender in Bielefeld

Blutkonserven sind in Bielefeld wieder knapp - weil wohl auch wegen des Lockdowns immer weniger Spender kommen. Beim Blutspendedienst in Bethel ist von einem Rückgang um 30% gegenüber dem Frühjahr die Rede - und da war es schon knapp. Zwar sei der Bedarf an Blutkonserven derzeit nicht höher als sonst - durch die sinkende Spendenbereitschaft auch bei anderen Diensten bestehe aber kaum noch die Möglichkeit, bei Bedarf Blutkonserven zuzukaufen, heißt es vom EvKB.  

 

Ein ausführliches Interview mit Dr. Klaus Leimkühler, dem Leiter des Blutspendedienstes Bethel, auch zur Frage "Wie sicher ist Blutspenden?", hört ihr hier