Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

In Bestbesetzung gegen Heidenheim

Arminia Bielefeld kann zum Ende der englischen Woche morgen bis auf den langzeitverletzten Christopher Nöthe in Bestbesetzung auflaufen. Im Heimspiel gegen Heidenheim soll die mögliche Müdigkeit in den Beinen keine Ausrede für Trainer Jeff Saibene sein. Mit Spielfreude und Selbstvertrauen will Arminia das auffangen. Mehr Infos von Tim Linnenbrügger. Die 130-Kilometer-Laufleistung, die die Arminen in Dresden runtergespult haben, zeige, wie fit alle seien, sagte Saibene heute. So einen Top-Wert im Fußball habe er noch nie erlebt. Es könnte aber auch damit zu tun haben, dass die Netto-Spielzeit in Dresden außerordentlich hoch war. Der Trainer wird wie vorher schon geplant ein, zwei Startelf-Änderungen vornehmen. 13.500 Tickets sind verkauft, 66 nach Heidenheim. Vor dem Heimspiel morgen wird es in der SchücoArena eine chweigeminute für den verstorbenen „Mr. Arminia“ Hannes Scholz geben. Ab 13 Uhr hören Sie das Spiel live bei Radio Bielefeld.