Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Innenminister Jäger informiert sich über Flüchtlingsausweis

Wie klappt es mit den neuen Flüchtlingsausweisen und der zentralen Erfassung von Daten und Fingerabdrücken? Davon will sich heute  NRW-Innenminister Jäger ein Bild machen. Und zwar in Herford in der ehemaligen Harewood-Kaserne. In der zentralen Registrierungsstelle des Landes hat der Testbetrieb für den Flüchtlingsausweis begonnen, genauso wie auch in Bielefeld und drei weiteren Standorten. Mit dem Ausweis soll der Datenaustausch der zuständigen Behörden verbessert werden. Außerdem will die Regierung mit dem Flüchtlingsausweis auch Probleme bei der Registrierung der Asylbewerber lösen. Mit dem Fingerabdruck-System können Registrierungsstellen sofort feststellen, ob es zu einer Person bereits Daten gibt. In den kommenden Monaten soll der Flüchtlingsausweis flächendeckend eingeführt werden. So soll es ohne das Dokument künftig keine Leistungen und Asylverfahren mehr geben.