Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Innenstädte leiden unter Online-Käufen

Rund 25% der Bielefelder gehen seltener in die Innenstadt, weil sie online einkaufen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Kölner Instituts für Handelsforschung und der Bielefeld Marketing. Rund 1000 Bielefelder wurden dafür befragt. In ganz Deutschland verlieren die Innenstädte an Kunden und Umsätzen durch das Internet, so Thomas Kunz der Geschäftsführer des Handelsverbandes Ostwestfalen-Lippe. Trotzdem werden Online Shops niemals den Einzelhandel vor Ort verdrängen. Wichtig sei es mit guten Angeboten und einer attraktiven Innenstadt die Kunden zu locken, aber auch selbst im Internet vertreten zu sein.  Laut der Studie kaufen knapp16% der Bielefelder einmal in 2Wochen online ein, das sind gut 2 % mehr als im Bundesdurchschnitt.