Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Innovationspreis für Böllhoff

Der OWL-Innovationspreis geht dieses Jahr an die Bielefelder Firma Böllhoff. Mit der neu entwickelten Fügetechnik RIVTAC konnte sich das Unternehmen gegen 64 Mitbewerber durchsetzen. Mit dem technischen System können Bolzen mit Hochgeschwindigkeit in Leichtbauwerkstoffe getrieben werden, ohne Dellen zu hinterlassen. Die Technik ist so effizient, dass Mercedes sie schon für mehrere Produktionsserien einsetzt. Neben Böllhoff zeichnete die Jury auch ein intelligentes Fördersystem der Firma MSF-Vathauer aus Detmold aus. Der Start-up Preis ging an die topocare GmbH. Mit ihrer geotextilen Wickeltechnik könnte das Unternehmen die Flutkatastrophenhilfe revolutionieren, so die OWL GmbH. Mit der Maschine lassen sich Endlossschläuche in Rekordzeit mit Schüttgut füllen und verlegen. Die Preisverleihung ist am 18. November in Bad Oeynhausen.