Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Integrationspreis wird verliehen

In Bielefeld wird in diesem Jahr zum ersten Mal ein Integrationspreis verliehen. Er ist mit 10.000 Euro dotiert und soll im November überreicht werden. Das schreibt das Westfalen-Blatt. Der Preis kommt passend zur aktuellen Diskussion über Integration in Deutschland. Der zeitliche Bezug zu den umstrittenen Thesen von Thilo Sarrazin sei aber rein zufällig, heißt es von der Stadt. Dafür bewerben können sich Einzelpersonen, aber auch Vereine oder Organisationen. Geehrt werden am Ende die, die sich aktiv für die Integration in Bielefeld einsetzen. Der Preis wird in Kooperation mit der Stockmeier-Stiftung vergeben.