Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Internationale Klassen für Flüchtlinge

Die sechs Berufskollegs in Bielefeld müssen zum nächsten Schulhalbjahr, Anfang Februar, internationale Klassen für jugendliche Flüchtlinge einrichten. Durch die hohe Zahl der Asylbewerber stehen rund 90 berufsschulpflichtige Flüchtlinge derzeit auf der Warteliste, sagte der Leiter des Amts für Schule, Georg Müller. Ihre Zahl habe sich innerhalb des vergangenen Jahres verdoppelt. Viele von ihnen seien hoch motiviert, das Problem sei nur, dass sie fast alle kein Deutsch könnten.  Weil es im laufenden Jahr keine neuen Lehrer gebe, bedeutet das für einzelne Berufskollegs, dass regulärer Unterricht gekürzt werden muss.