Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Investoren planen "Bielefelds größten Bürokomplex"

Der größte zusammenhängende Bürokomplex Bielefelds - der soll bald hinter der Hauptpost an der Herforder Straße entstehen. Die beiden Investoren Franz-Christoph Borchard und Sascha Dietrich haben das brach liegende Gelände gekauft und wollen das Viertel neu beleben. Das schreibt die Neue Westfälische. Als erstes soll im nächsten Jahr ein großes neues Parkhaus zwischen Post und Hauptbahnhof entstehen. Danach wollen Borchard und Dietrich den Bürokomplex bauen. Dort sollen dann Firmen und private Hochschulen Platz finden, aber auch Behörden, so die Vision der beiden Projektentwickler. Sie haben schon beim Bau des WestEnd- und des EastEnd-Towers mitgewirkt. Auch an der Herforder Straße wollen sie einen 15-stöckigen Turm errichten. „Das wäre dann städtebaulich ein perfekter Lückenschluss", so Borchard. Aus der Politik kämen bisher auch positive Signale, heißt es.