Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Jeder Vierte schonmal am Steuer eingeschlafen

Der Sekundenschlaf bei Autofahrern kann fatale Folgen haben und das ist vielen offenbar auch nicht fremd. Jeder vierte in Deutschland ist am Steuer schon einmal weggenickt, hat jetzt eine Umfrage der Bielefelder Meinungsforscher von TNS Emnid herausgefunden. 20 Prozent sei das einmal passiert, 6 Prozent sind sogar schon häufiger kurz eingeschlafen.  Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat warnt davor, dass Müdigkeit sich ähnlich wie Alkohol bei Autofahrern auswirken kann. Konzentration und Reaktionsvermögen lassen nach. Im Rahmen der Kampagne „Vorsicht Sekundenschlaf“ hatte Emnid im Oktober 1.000 Menschen befragt.