Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Job-Center bleibt doch in der Uni

Die Bielefelder Studenten können sich freuen. Die Agentur für Arbeit wird ihren Job-Service in der Universität nun doch nicht schließen. Das hat sie heute Mittag mitgeteilt. Die Neue Westfälische hatte am Samstag über die geplante Schließung der Filiale berichtet. Daraufhin hatte es viel Kritik von Studenten und Politikern gegeben. Eine Reihe von Missverständnissen habe zu der Meldung geführt, dass das Job-Center in der Uni geschlossen werde, sagte Agentur-Chef Thomas Richter im Radio-Bielefeld-Interview.