Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Jugendliche starrt auf Handy und wird angefahren

Weil sie offenbar abgelenkt auf ihr Handy starrte, ist eine Jugendliche gestern Nachmittag vermutlich von einem Auto angefahren worden. Gegen 16:15 Uhr wollte die 17jährige die Stapenhorststraße in Höhe der Oetkerhalle überqueren. Ein Autofahrer konnte vor der Fußgängerin halten, ein weiterer trat in Bremsen, touchierte die Jugendliche aber, sie wurde leicht verletzt. In dem Zusammenhang mahnt die Polizei zu mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr. Auch Fußgänger sollten über die Gefahren im Umgang mit Handys Bescheid wissen.