Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Junglas köpfte Arminia zum Sieg

Der DSC Arminia hat seine Tabellenführung in der Dritten Liga weiter ausgebaut. Die Arminen besiegten vor über 15.000 Zuschauern in der SchücoArena Hansa Rostock mit 3:2 und haben neun Spieltage vor Schluss neun Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz drei. In der ersten Halbzeit war´s ein ausgeglichenes Spiel mit jeweils einem Abseitstor auf beiden Seiten. In der 45. Minute ging Hansa dann durch Savran in Führung, doch postwendend köpfte Tom Schütz in der Nachspielzeit noch den Ausgleich für Arminia. Kurz nach der Pause gelang dann Christoph Hemlein ebenfalls per Kopf die erste DSC-Führung, er verursachte dann aber nach 70 Minuten einen Strafstoß für Hansa. Den verwandelte Ruprecht zum 2:2 für nur noch zehn Rostocker, die zuvor Sumusalo durch gelb-rot verloren hatten. In einer dramatischen Schlussphase köpfte dann Manuel Junglas in der 88. Minute den 3:2 Siegtreffer und verwandelte die Alm in ein Tollhaus.