Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Junior Malanda verunglückt bei Porta Westfalica

Der belgische Junioren-Nationalspieler und Bundesligaprofi vom VfL Wolfsburg Junior Malanda ist gestern Nachmittag bei einem schweren Unfall auf der A 2 bei Porta Westfalica tödlich verunglückt. Fahrer und Beifahrer des Wagens wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Laut Zeugen geriet der VW Touareg aus bislang ungeklärten Gründen auf dem linken Fahrstreifen ins Schleudern, kam rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals in der Böschung. Der 20-jährige Malanda, der auf der Rückbank saß, wurde aus dem Auto geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. Laut Bielefelder Polizei herrschten zum Unfallzeitpunkt in der Umgebung Starkregen und Sturmböen. Die A2 war für den Rettungseinsatz und die Bergungsarbeiten für zwei Stunden gesperrt. Es ist der zweite tödliche Unfall auf der A2 an diesem Wochenende. Schon am Freitag war in Höhe Bad Salzuflen ein Mann verunglückt.