Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Juristisches Nachspiel nach Sexskandal?

Der angebliche Sexskandal an der Bielefelder Uni hat jetzt vielleicht noch ein juristisches Nachspiel. Das Oberlandesgericht Hamm hat laut Westfalen - Blatt angeordnet die Glaubwürdigkeit des mutmaßlichen Opfers begutachten zu lassen. Die 27-jährige Studentin hatte im vergangenen Jahr behauptet, von ihrem Professor sexuell missbraucht worden zu sein. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hatte das Verfahren eingestellt.