Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kandidat für Sozialdezernat vorgestellt

Seit dem Abend steht es fest: Ingo Nürnberger soll der neue Sozialdezernent in Bielefeld werden. Die SPD hat sich damit für den aktuellen Abteilungsleiter für Sozialpolitik im Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes entschieden. In den nächsten Wochen muss sich der Kandidat nun den anderen Parteien vorstellen, ehe er am 11. Dezember zur Wahl steht. Ingo Nürnberger ist 42 Jahre alt und kommt ursprünglich aus dem Rottal in der Nähe von Passau. Seit 18 Jahren lebt der gebürtige Niederbayer in Berlin. Er hat eine Ausbildung im Arbeitsamt gemacht und ein Diplom in Politikwissenschaften. Seit 1992 ist er Mitglied der SPD. Auch in der Kommunalpolitik hat Nürnberger bereits Erfahrungen gesammelt. 8 Jahre lang war er Bezirksverordneter in Tempelhof-Schöneberg und dort Vorsitzender des Sozialausschusses. Im Radio Bielefeld Interview freute sich Nürnberger über das entgegengebrachte Vertrauen und die neue Aufgabe, denn hier könne man für die Menschen sehr direkt, viel erreichen.