Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kandidatenfrage bei der BfB noch nicht entschieden

Im kommenden Jahr wird in Bielefeld ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Ob dann für die Bürgergemeinschaft für Bielefeld ein eigener Kandidat auf dem Wahlzettel steht und wie der heißen wird - das steht noch nicht fest. Das stellte der BfB-Vorsitzende Johannes Delius im Radio Bielefeld Interview klar. Es gebe von ihm ein Positionspapier zur Wahl. Darin habe er die Möglichkeiten der Bürgergemeinschaft aufgezeigt. Die Aufgabe der BfB werde es sein, dass es in Bielefeld in Zukunft eine Mehrheit der Mitte gebe, sagte uns Johannes Delius. Ob er antrete oder nicht und ob die BfB mit einem eigenen Kandidaten antrete, das sei nun abzuwarten. Auf den Mitgliederversammlungen der BfB im Oktober und November werde offen über die Positionierung der Bürgergemeinschaft bei der Oberbürgermeisterwahl diskutiert.