Responsive image

on air: 

Sebastian Wiese
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Kanu" holt alle in ein Boot

Wenn Kinder in Familien aufwachsen, in denen ein Elternteil psychisch krank ist, dann besteht bei diesen Kindern ein sechs- bis siebenfach erhöhtes Risiko, selbst krank zu werden. Damit das möglichst nicht passiert, ist Unterstützung wichtig. In einem bundesweit einzigartigen Forschungsprojekt mit dem Namen „Kanu" wird daran jetzt in Bielefeld gearbeitet.

Ab Mitte März wird die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Bethel dazu 120 Familien betreuen, in denen ein Elternteil psychisch erkrankt ist. Über einen Zeitraum von 18 Monaten sollen so besonders Kinder lernen, wie sie mit der Krankheit ihrer Eltern umgehen können. Denn so könne auch verhindert werden, dass Kinder später selbst an Depressionen erkranken, sagte der Leiter des Projekts Prof. Dr. Ullrich Bauer.

Das Bielefelder Modellprojekt ist eine Kooperation der Klinik in Bethel, unter anderem mit der LWL-Klinik in Gütersloh, den Universitäten Bielefeld und Duisburg Essen.

Kindesmissbrauchsprozess startet am Bielefelder Landgericht
Am Bielefelder Landgericht startet heute der Prozess gegen einen Mann aus Minden wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes. Dem 23-Jährigen werden sieben Fälle aus dem Jahr...
Die Corona Meldelage in Bielefeld am 14.05.21
Am Freitag dem 14.05.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 135,8 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 70 neue Infektionsfälle hinzugekommen. Es...
Arminias Damen verlieren erneut
Arminias Damen tuen sich beim Klassenerhalt schwer: Auch bei Borussia Bocholt hat es eine Niederlage gegeben. Am Nachmittag (13.05.) verloren die Frauen von Arminia in der 2.Bundesliga mit 1:2. Am...
Friedliche Mahnwache an Bielefelder Synagoge
Rund 250 Menschen haben am Abend (13.05.) an einer stillen Mahnwache vor der Synagoge an der Detmolder Straße teilgenommen. Laut Polizei sei diese friedlich und ohne Vorkommnisse abgehalten worden....
Vatertag verläuft in Bielefeld überwiegend ruhig
Trotz Sonnenscheins und milder Temperaturen ist der Vatertag (13.05.) in Bielefeld überwiegend ruhig verlaufen, so die Polizei. Hin und wieder sei schon etwas mehr losgewesen, große Einsätze gab es...
Motorradfahrer stirbt nach einem Unfall mit einem Bielefelder Autofahrer
Bei unseren Nachbarn in Gütersloh ist es am Nachmittag (13.05.) zu einem tödlichen Motorradunfall gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein 26-jähriger Bielefelder Autofahrer beim...