Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kasernen sollen Wohnungsnot lindern

Was soll aus den Kasernen und Wohnungen der Britischen Armee werden, wenn sie in vier oder fünf Jahren ganz aus Bielefeld abziehen? Bezahlbarer Wohnraum, fordert jetzt eine neu gegründete Initiative mit dem Namen BISS – Bielefelder Initiative für sozialökologische Stadtentwicklung. Die Rochdale und Catterick Kasernen in Mitte und Stieghorst und 470 Wohnungen der Briten seien ein Riesenpotential, um die Wohnungsnot in Bielefeld zu lindern, so die Initiative. In die Häuser könnten kinderreiche Familien, Hartz IV-Empfänger, Flüchtlinge, Alte und Junge, aber auch Eigenheimgründer einziehen. Es sei wichtig sich jetzt schon einzuschalten, bevor große Investoren die besten Immobilien wegschnappen könnten. Noch ist aber nicht klar, wann welche Häuser frei werden. Von der Politik fordert die Initiative, dass Bürger früh in die Planungen mit einbezogen werden.