Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kein Baustopp für Technisches Rathaus

Das VG Minden hat heute im Eilverfahren eine zweite Klage gegen das Technische Rathaus in der Bielefelder Innenstadt abgelehnt. Geklagt hatte derselbe Nachbar, der mit seiner ersten Klage Recht bekommen hatte. Der Kläger fand trotz der geänderten Baugenehmigung das Gebäude an der August – Bebel Straße/Viktoriastraße im Verhältnis weiter zu hoch.   Das sahen die Richter anders. Nach Auffassung des Gerichts verletzt die für das geänderte Bauvorhaben erteilte Baugenehmigung den Nachbarn nicht - mehr - in seinen Rechten. Der Erweiterungsbau habe an der Grenze eine Höhe, die knapp unter der des Nachbargebäudes liege. Auch der Grenzabstand und die Bautiefe der Gebäude seien vergleichbar. Am technischen Rathaus kann also vorerst weiter gebaut werden. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Der Kläger hat zwei Wochen Zeit gegen das Urteil Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht in Münster einzulegen.