Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kein Pfusch erkennbar

Beim Bau der Bielefelder U-Bahn ist nicht gepfuscht worden. Davon geht die Stadt Bielefeld nach Auswertung alter Unterlagen aus.
Mitte der 1980ziger Jahre war die jetzt ins Visier der Staatsanwaltschaft geratene Firma Bilfinger und Berger auch  in Bielefeld tätig - beim Bau der Haltestelle Hauptbahnhof, der Haltestelle Jahnplatz und bei der  Strecke vom Jahnplatz bis zum Niederwall, so ein Sprecher vom Amt für Verkehr. Allerdings habe die Firma nicht eigenverantwortlich gearbeitet, sondern unter der Federführung der Firma Holzmann. Schon damals seien die Kontrollen beim Bau gut gewesen. Wäre gepfuscht worden, hätte man das in den vergangenen Jahren erkennen können, denn der Stadtbahnbau  wird weiterhin regelmäßig kontrolliert.

Bielefelder Ordnungsamt bereitet sich auf "Vatertag" vor
Morgen an Christi Himmelfahrt, oder auch "Vatertag", wird das Bielefelder Ordnungsamt verschiedene Orte im Blick haben: hier besonders beliebte Ziele wie den Obersee, die Promenade und die Hünenburg....
Vier Bielefelder wegen Menschenhandels und Zwangsprositution vor Gericht
In ihrer Hilflosigkeit hat die Frau am Ende keinen Ausweg mehr gesehen, als aus dem 2.Stock ihrer Bielefelder Wohnung zu springen. Zuvor hatte sie einen langen Leidensweg erlitten. Unter anderem wegen...
Arminia-Fans wollen Team zum letzten Heimspiel begleiten
Arminia Bielefeld-Fans formieren sich in sozialen Netzwerken, um den Fußballklub bei seinem letzten Heimspiel am Samstag zu begleiten. Beispielsweise per WhatsApp und bei Facebook wird ein Aufruf...
Prozess in Bielefeld startet: Herforder soll Freundin mit Schwert getötet haben
Ab heute muss sich ein 37-jähriger Mann vor dem Bielefelder Landgericht verantworten, der seine Freundin mit einem Schwert getötet haben soll. Laut Anklage soll der Herforder der Frau im Streit das...
Weitere Modellprojekte in der Region starten: In Soest und Lippstadt
Nach mehr als einem halben Jahr Corona-Zwangspause öffnen in Soest und Lippstadt unter Auflagen heute (12.05.) wieder Außenbereiche von Cafés und Restaurants. Damit starten bei uns in der Region...
Die Corona Meldelage in Bielefeld am 12.05.21
Am Mittwoch dem 12.05.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 145,4 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 63 neue Infektionsfälle hinzugekommen. Es...