Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Lokale Eilmeldung

Fahrt vorsichtig! Die Straßen sind teilweise sehr glatt. Dazu wieder Unfall auf der A2. Richtung Dortmund am BI-Berg.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kein Radsport-Sponsoring mehr bei Alpecin?

Der Bielefelder Sponsor Alpecin muss sich derzeit mit Spekulationen beschäftigen. Im Raum steht, dass sich das Unternehmen möglicherweise schon bald vom Radsport Sponsoring verabschieden könnte, wenn die Giant-Alpecin Mannschaft ihren deutschen Topstar John Degenkolb verliert. Alpecin versuchte gestern Ruhe in die Diskussionen zu bringen, gab aber kein klares Bekenntnis ab. Es gibt abgesehen vom Thema Doping Bedingungen und Kriterien im Sponsorenvertrag, die zu Modifizierungen führen könnten, erklärte der Alpecin-Sprecher Marcel Klöpping. Gleichzeitig betonte er aber auch, dass man nicht in Aktionismus verfallen werde. Die Vertragsverhandlungen zwischen dem Giant-Alpecin Team und John Degenkolb würden gut laufen. Dem Topstar liegen anscheinend aber auch mehrere andere Angebote vor. Nach dem im Vorjahr bereits Supersprinter Marcel Kittel die Mannschaft verlassen hatte, würde mit einem möglichen Abgang Degenkolbs ein weiterer deutscher Topstar die Mannschaft verlassen.