Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Keine Aufteilung der Jobcenter

Die Jobcenter für Langzeitarbeitslose sollen so bestehen bleiben wie sie jetzt sind - dafür hat sich die Bundesregierung ausgesprochen. Diese Entscheidung kommt in Bielefeld gut an. So müssten die Center nicht in städtische Aufgaben und die der Arbeitsagentur getrennt werden. Diese Entscheidung war längst überfällig, sagte Bielefelds Sozialdezernent Tim Kähler. Die Aufteilung der Jobcenter würde die Stadt zuviel Geld kosten und habe nur Nachteile für die betroffenen Bürger. Laut eines Ratsbeschlusses soll in Bielefeld sogar geprüft werden, inwieweit die Stadt alle Aufgaben komplett allein übernehmen könnte, so Kähler weiter. Das Bundesverfassungsgericht hatte die derzeitige Mischverwaltung in den Jobcentern für verfassungswidrig erklärt. Die Bundesregierung musste daraufhin reagieren und erklärte am Sonntag, sie wolle das Grundgesetz so ändern, dass die Jobcenter bestehen bleiben können.

Corona-Impfaktion am Obersee
Am Sonntag findet erneut eine mobile Sonderimpfaktion in Bielefeld statt. Von 8 bis 20 Uhr wird ohne Termin am Obersee geimpft. Zur Verfügung stehen das Mittel von Moderna und auch der Einmalimpfstoff...
Studie der Uni Bielefeld: Wohnungslose von Pandemie sehr betroffen
Wohnungslose Menschen und Personen, die in den entsprechenden Notunterkünften arbeiten, sind besonders gefährdet, sich mit Corona zu infizieren. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie von...
Feuer in Patientenzimmer in Gilead IV, Bielefelder Feuerwehr mit 50 Kräften
Die Bielefelder Feuerwehr musste am Freitagabend einen Zimmerbrand in Bethel löschen. In der psychiatrischen Einrichtung Gilead IV stand um kurz vor 19 Uhr ein Patientenzimmer in Vollbrand, sagte ein...
Arminia Bielefeld kehrt aus Tirol zurück, XXL-Testspiel gegen VfB Stuttgart verloren
Arminia Bielefeld kommt heute aus seinem Trainingslager in Österreich zurück, mit im Gepäck eine 2:5-Testspielniederlage gegen den VfB Stuttgart. Die Partie in Kufstein wurde über 120 Minuten...
Die Coronalage in Bielefeld am 24. Juli: Schutzmaßnahmen werden kommende Woche wieder verschärft
Am Samstag dem 24.07.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 13,2 (+1,8) ausgewiesen.* Landesweit beträgt die Inzidenz 16,8 (+0,6). Wegen der konstant...
Bielefelder Impfzentrum bietet auch Coronaimpfungen für Kinder ab 12 an
Ab Sonntag dem 25. Juli können auch Kinder und Jugendliche ab 12 eine Coronaschutzimpfung im Impfzentrum an der Stadthalle bekommen. Für zunächst acht Tage sei sichergestellt, dass immer zwischen 14...