Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Keine Baupause auf der A2

Es wird die erste Baustelle in Nordrhein-Westfalen, an der fast eine ganze Woche rund um die Uhr gearbeitet wird. Der Landesbetrieb Straßenbau saniert ab Montag im Drei-Schichten-System die Fahrbahn der A2 im Bereich Bielefeld-Zentrum. Bisher sind die 24-Stunden -Baustellen auf das Wochenende gelegt worden. Aber da der Aufwand an der Anschlussstelle Bielefeld-Zentrum sehr hoch ist, hat sich der Landesbetrieb Straßenbau entschieden, hier die erste rund um die Uhr Baustelle unter der Woche einzurichten. So sollen die Beeinträchtigungen für die Auto- und LKW-Fahrer möglichst gering gehalten werden, weil die Arbeiten schneller beendet werden können. Der Verkehr in Richtung Hannover wird mit zwei verengten Spuren an der Baustelle vorbei geführt. Die Fahrbahn-Sanierung kostet eine Viertelmillion Euro.