Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Keine dicke Luft mehr zu Ostern

Dicke Luft am Osterwochenende - damit soll in Bielefeld ab diesem Jahr Schluss sein. Eine neue Osterfeuer-Verordnung verbietet jetzt das Zündeln im eigenen Garten. Wer dagegen verstößt, muss mit einer Ordnungsstrafe rechnen. Insgesamt  29 öffentliche Feuer hat die Stadt genehmigt. Aber auch sie unterliegen in diesem Jahr strengeren Auflagen. Beispielsweise dürfen sie nicht höher sein, als 100 Kubikmeter – außerdem dürfen nur natürliche Materialien verbrannt werden. Umwelt- und Ordnungsamt haben für das Osterwochenende Kontrollen angekündigt.