Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Keine Empfehlung für Schulausschuss

Wie kann und soll die Zukunft der Bielefelder Grundschulen aussehen. Dazu hat sich gestern zum letzten Mal die Arbeitsgruppe Schulentwicklungsplanung getroffen. Eine konkrete Empfehlung an den Schulausschuss arbeitete das Gremium aber nicht aus. Stattdessen reichten die Mitglieder einstimmig die ausgearbeiteten Alternativen der Verwaltung für die betroffenen Grundschulen und die Stellungnahmen der Elternvertreter an den Schulausschuss weiter. Dort soll Mitte September ein Absichtsbeschluss gefasst werden. Der muss dann auch den neuen Schulkonsens auf Landesebene berücksichtigen. Denn der spricht sich unter anderem für wohnortnahe Grundschulen und kleinere Klassen aus. Bis im November der Rat über den Erhalt oder die Schließung von Bielefelder Grundschulen entscheidet, beraten vorher noch einmal die betroffenen Bezirksvertretungen und Ausschüsse.