Responsive image

on air: 

Stephan Schueler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Keine gekauften Doktortitel an der Uni

Auf diese positive Nachricht der Staatsanwaltschaft hat die Bielefelder Uni sehnsüchtig gewartet. An der Uni gab es keine Fälle von verkauften Doktortiteln. Das ist seit heute amtlich.  Uni Sprecher Torsten Schaletzke hofft jetzt, dass der Ruf der Uni durch die Vermutungen keinen Schaden erlitten hat. Die Uni war nach Zeitungsberichten in Verdacht geraten, einen Wissenschaftler zu haben die gegen Geld Doktortitel verschafft hatten. Bundesweit wird gegen 100 Professoren ermittelt.