Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Keine neuen Windräder in Jöllenbeck

Jöllenbeck wehrt sich gegen Pläne der Stadt dort möglicherweise ein Windrad zu bauen. Eine Bürgerinitiative hat sich jetzt gegründet und fordert von der Stadt, dass Jöllenbeck als Standort für neue Windräder ausgeschlossen wird. Jöllenbeck sei schon mit dem Windrad an der Bargholzstraße belastet. Mit den aktuellen Plänen würden auch nicht die erforderlichen Mindestabstände eingehalten werden, so die Initiative. Bedenken hat sie außerdem, ob durch eine Anlage nicht geschützte Vögel vertrieben würden. Die Stadt hat so genannte „Suchräume“ in Bielefeld ausgewiesen, die für neue Windräder in Frage kommen. Fünf Standorte sind nach erster Prüfung noch im Gespräch: in Jöllenbeck, Brake, Stieghorst, Senne  und Brönninghausen. Ende des Monats wollen die Ausschüsse Bezirksvertretungen darüber beraten.