Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Keine Zusatzgebühren für Radio Bielefeld

Wenn Sie als Geschäftsinhaber in Ihren Verkaufsräumen Radio Bielefeld abspielen, müssen Sie nicht mehr als die üblichen GEMA Gebühren zahlen. Zuschläge sind nicht erlaubt. Auch wenn die verlangt werden. Ein Autohaus beispielsweise, das in seinen Geschäftsräumen Radio laufen hat, muss dafür Geld an die Rechteverwertungsgesellschaft GEMA zahlen. In mindestens einem Fall in der Region forderte die GEMA jetzt im Auftrag der VG Media aber weitere Gebühren. Ein Aufschlag von 15 Prozent wurde verlangt. Die Forderung dieses Zuschlags ist jedoch unberechtigt, denn die Verwertungsrechte von Radio Bielefeld und den weiteren Lokalradios in OWL werden durch die VG Media überhaupt nicht vertreten. Das stellte Radio Bielefeld Geschäftsführer Uwe Wollgramm klar. Wer dennoch eine entsprechende Rechnung bekommt, kann sich gerne an Radio Bielefeld wenden.