Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kindesmissbrauchsprozesse am Landgericht

Weil er zwei Jungen missbrauchte muss ein Mann aus Bielefeld jetzt siebeneinhalb Jahre in Haft. Die Opfer waren Kinder befreundeter Familien und durften bei dem Mann übernachten. Dabei kam es zu den Übergriffen an den beiden damals Siebenjährigen. Die Richter am Landgericht hielten dem Angeklagten sein Geständnis zu Gute. Der 47 Jährige hatte mehr Taten eingeräumt als bekannt gewesen waren. Und auch heute geht es vor dem Bielefelder Landgericht wieder um Kindesmissbrauch. Angeklagt ein 31 Jähriger Mann aus Lübbecke. Er soll am Ostermontag eine 13 Jährige Radfahrerin in Hille erst angefahren und dann vergewaltigt haben.