Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kiosk ausgeraubt

Gestern Nachmittag wurde ein Lottogeschäft in der Stapenhorststraße überfallen. Der Täter ging dabei äußerst brutal vor: Gegen 18:15Uhr betrat der Unbekannte den Laden und gab vor, etwas kaufen zu wollen. Als der 50-jährige Besitzer die Kasse öffnete, um Wechselgeld rauszugeben, schlug ihn der Täter mit einem harten Gegenstand auf den Kopf. Anschließend griff er in die Kasse und flüchtete mit dem Geld über die Stapenhorststraße stadtauswärts. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.