Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Klage gegen Ex-Chef des Schieder-Möbel-Konzerns

Der frühere Chef des Schieder-Möbel-Konzerns muss sich demnächst in Detmold vor Gericht verantworten. Die zuständige Bielefelder Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Bilanzfälschung und Betrugs gegen den 71 jährigen erhoben. Zwischen 2004 und 2007 sollen Banken und Investoren durch geschönte Bilanzen 346 Millionen Euro locker gemacht haben. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Gesamtschaden von mindestens 234 Millionen Euro aus. Mitangeklagt sind auch drei frühere Manager des pleitegegangenen Möbelkonzerns.