Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Klopapier gestrichen

Das Widukind-Gymnasium in Enger hat seine Schüler dazu verdonnert, eigenes Toilettenpapier mitzubringen. Schuld ist ein teurer Schülerstreich. Dabei hatten die Schüler die Toiletten mit ganzen Rollen Klopapier und Stapeln von Papierhandtüchern verstopft. Das brachte die 40 Jahre alten Toiletten zum Überlaufen, Wasser sickerte durch die Decken. Auch Handtuchhalter und Klodeckel wurden an der Schule mutwillig zerstört. Der Bürgermeister von Enger sagte dem "Westfalen Blatt", sollten die Täter ermittelt werden, müssen sie auch für die Schäden aufkommen.