Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Knapp 7.000 Unterschriften für Platanenallee

Anwohner, Schüler und Naturschützer machen sich in Bielefeld für den Erhalt der Platanenallee vor dem Finanzamt stark. Heute Nachmittag haben sie Oberbürgermeister Clausen eine Liste überreicht, auf der fast 7.000 Menschen unterschrieben haben. Sie kämpfen dafür, dass die fast 90 alten Bäume zwischen der Teutoburger Straße und dem Stauteich I nicht gefällt werden müssen – im Zuge der Lutterkanalsanierung. Für diese Pläne gibt es von der Stadt aktuell auch Unterstützung. Sie will die Sanierung trotz der Rechenpanne beim Regenrückhaltebecken und der verdoppelten Kosten auf neun Millionen Euro in der jetzigen Variante lassen. Eine günstigere Alternative wäre eine offene Bauweise in dem Grünzug. Dafür müssten die Bäume aber gefällt werden.