Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Koalition sagt "Nein" zu möglicher B 66n

Die schon totgeglaubte B 66n zwischen Ostwestfalendamm und A 2 steht jetzt wieder mitten in der politischen Diskussion in Bielefeld. Der Stadtentwicklungsausschuss hat am Abend darüber beraten. Demnach kommt die Ratskoalition zu dem Schluss, dass eine solche Straße durch die östliche Innenstadt nicht nötig sei. Das werde man auch dem Regionalrat empfehlen. Die Opposition wiederum hält nichts von voreiligen Schlüssen. Zumindest solle sich Bielefeld die Trasse als Option für die Zukunft offen halten. Viele Anwohner sind dagegen. Die B 66n könnte den Ostwestfalentunnel mit der A 2 in Hillegossen verbinden.