Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kompromiss um Moschee

In einem gerichtlichen Vergleich haben sich die Betreiber der Blauen Moschee in Brackwede mit ihren Nachbarn geeinigt. Die haben sich beschwert, weil zu viel Lärm von der Moschee ausging, auch außerhalb der Öffnungszeiten. Auch sei es gerade an christlichen Feiertagen zu laut. Die beiden Parteien haben sich jetzt darauf geeinigt, dass die Nutzung der Moschee statt um 22 Uhr eine halben Stunde eher endet. Außerdem an christlichen Feiertagen um 18 Uhr. Dafür dürfen die Muslime ihre Feiertage bis 24 Uhr in der Moschee feiern.