Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kosmetikerin zu Bewährungsstrafe verurteilt

Wegen Körperverletzung mit Todesfolge und wegen Verstoßes gegen das Heilpraktikergesetz ist eine 43jährige Kosmetikerin in Paderborn zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Sie hatte im Januar einer Kundin unerlaubterweise das Narkosemittel Xylonest verabreicht Die 30jährige Kauffrau war nach der Injektion ins Koma gefallen und eine Woche später gestorben. Die Kosmetikerin muss außerdem 10.000 Euro an die Mutter der Toten und an eine gemeinnützige Organisation zahlen.